Baby · Natürliches · Schönes Teilen · Winterhelfer

Draußen wird es kalt und drinnen wird es kuschelig gemütlich – unsere Winterhelfer

Draußen wird es kalt und drinnen wird es kuschelig gemütlich. Wie jedes Jahr habe ich für die ganze Familie unsere schützende Salbe für die klirrende Kälte zusammen gerührt. Denn nicht nur der Körper möchte bei eisigen Temperaturen eingepackt sein, sondern unsere Haut auch. Gerade Babys und Kinder brauchen eine extra Portion Pflege im Winter {die Erwachsenen natürlich auch}. Natürliches, mit wenig drinnen, finde ich am besten! Entweder selbst gerührt oder gutes gekauft. Selbst gerührt ist meistens nicht schwer, und ihr spart nicht nur dabei, sondern schont auch noch unseren Ressourcen. Da mit der Kälte auch die ersten Erkältungen eintrudeln, habe ich mich daran gemacht und Bienenwachstücher mit den Kindern hergestellt. Die Bienenwachstücher haben wir schon einmal vor zwei Jahren gemacht, sie helfen uns Erwachsenen und Kindern sowie Babys, schnell wieder gesund zu werden.

182A11E1-810E-4B15-97E7-7CC4FF5E0A48

Dies sind ein paar Winterhelfer, um sich so richtig geborgen zu fühlen und diese möchte ich mit euch teilen…

Sobald es kühler wird, trinken wir unseren Lieblingstee und das in rauen Mengen. Der Halswärmertee ist unser liebster, den wir durchweg trinken. Natürlich gibt es bei uns noch andere Tees im Küchenschrank, aber das ist ein Winterhelfer, der nicht fehlen darf. http://www.yogitea.com/de/products/

Zum Tee eine wärmende Kerze, die es uns in dieser dunkleren Jahreszeit gemütlich macht. Ich habe im letzten Jahr die so gut duftenden Bienenwachskerzen im Shop https://naturkinder-shop.com/  gekauft. Diese brennen so gu, und das bis der letzte Tropfen Wachs aufgebraucht ist. Schon so oft habe ich mich geärgert, wenn der Docht abgebrannt ist und das Wachs noch im Glas steht. Das habe ich bei den Kerzen vom Naturkinder Shop noch nie gehabt. Außerdem kommen die Kerzen hübsch verpackt {ohne Plastik} zu euch nach Haus – so hübsch verpackt habe ich die Kerzen letztes Jahr auch an Weihnachten verschenkt. Falls ihr mal Wachs über habt, dann bitte nicht entsorgen. Man kann dieses Wachs super einschmelzen und neue Kerzen daraus herstellen.

2565DDC0-C88A-47BD-8FBD-B759982AAE95

Für wohlig warme Füße sorgt ein warmes Fußbad sowie Strümpfe aus reiner Wolle. Ein Fußbad reguliert so vieles im Körper und trägt zum Wohlbefinden im und außerhalb des Körpers bei. Innerlich diese Wärme spüren und äußerlich diesen Duft einatmen der aus dem Wasser steigt. Für Erwachsene und auch Kinder gleichermaßen gut.

So mische ich unser Winterhelfer Fußbad:

7 TL Totes–Meer–Salz

2 TL Natron

1–2 TL Ringelblumen getrocknet

Nach Belieben 3 Tropfen ätherisches Öl

Alles zusammen vermischen und in ein Schraubglas füllen. Im heißem Wasser 2TL auflösen und das Fußbad etwa 15min. Genießen. Das Natron ist dazu da um Gerüche zu neutralisieren, zudem erfrischt es so angenehm.

E77C351D-61FE-4D06-8CF9-D5DAA6B370FA

Nach dem Fußbad die Füße in Wollsocken packen und einige Zeit einfach mal ausruhen. Oder ihr genießt das Fußbad am Abend und schlüpft dann gleich ins Bett. Wenn ihr das Salz , Portions weise in ein altes kleines Gefäß füllt und dieses hübsch verpackt, könnt ihr es wunderbar verschenken.

 

Für die kleinen großen hier im Haus, habe ich fleißig gestrickt. Die Strickanleitungen gibt es auch im Shop bei https://naturkinder-shop.com/ sowie die wunderbare Wolle. Der Kaputzenjanker ist schnell gestrickt und hält so unglaublich warm. Auch die Neue Anleitung für einen kuscheligen Schlafsack kann ich euch wärmstens empfehlen.https://naturkinder-shop.com/collections/strickanleitungen/products/naturkinder-baby-kapuzenschlafsack-anleitung . Also auch ein Winterhelfer, der unsere kleinen wohlig und wollig warm hält. https://naturkinder-shop.com/collections/strickanleitungen/products/naturkinder-baby-kapuzenjanker-anleitung

A62FB742-D5D9-4AF6-AC7A-4866395F0AD0

Wenn es nach draußen geht, vergesst nicht, eure Haut auch einzukleiden. Gerade bei unseren kleinen ist das so wichtig, wie ich finde. So zart ist die Haut unserer kleinen Knöpfe und das soll sie doch auch bleiben. Kälte kann so schmerzhaft sein, besonders im Gesicht, Händen oder Füßen. Für das Gesicht verwenden wir unsere schützende Salbe für diese klirrende Kälte. Unsere Hände sind in schöne Wollhandschuhe gepackt und für die großen Kinder und Erwachsenen Füßen gibt es tolle Einlagen aus reiner Wolle oder Wollfilz. Für unsere kleinen kann ich euch Wintererstlingsschuhe von Lana nature empfehlen.

Was ihr braucht für diese schützende Salbe:

2g Lanolin

6g Bienenwachs

8g Kakaobutter

45g Calendulaöl

15g Rizinusöl

25g Sonnenblumenöl

A08C5F29-F316-4EB4-8990-02C28F950C7E

Das ganze habe ich im Wasserbad gerührt. Das Lanolin, Bienenwachs und Kakaobutter werden geschmolzen, dann werden die Öle unter gerührt. Immer erst ein wenig Öl. Das Glas aus dem Wasserbad nehmen und noch etwas rühren. Bis die Salbe wieder klar geworden ist. In ein Gefäß füllen und abkühlen lassen. Die Salbe ist mehre Monate haltbar Ich habe einen kleinen Tiegel in der Handtasche und ein anderer Tiegel steht an unserer Garderobe. Immer wenn es nach draußen geht, das Gesicht damit einreiben und ihr werdet spüren, dass sich die Kälte nicht mehr so sehr kalt anfühlt. Auch einen wunderbaren Schutz für eure Hände bietet diese Salbe.

 

Auch die Bienenwachsplatten sind wunderbare Winterhelfer. Die Auflage reguliert und vertieft die körpereigene Wärme.
Die Bienenwachsplatten geben selbst keine Wärme ab und sind deshalb auch für die Kleinsten geeignet. Für die Erkältungszeit wunderbar einzusetzen. Bei Susanne Mierau von Geborgen Wachsen, könnt ihr genau nachlesen, wie man sie macht, und dort findet ihr noch so einiges anderes schönes, spannendes über das Leben mit Kindern. https://geborgen-wachsen.de/bienenwachswickel-gegen-husten-selber-machen/

931BF04A-A6FB-4FCD-81F1-7501057C04E8

Noch so einiges anderes begleitet uns im Winter und ist uns ein Winterhelfer. Das schreibe ich euch hier im Laufe des Winters immer mal wieder auf.

Alles Liebe, Miriam

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s